toplink ist jetzt auch Schweizer Anbieter von Fernmeldediensten

Schweizer Bundesamt für Kommunikation BAKOM lässt Darmstädter toplink zu

Darmstadt, 17. Dezember 2020 - In über 60 Ländern bietet die Darmstädter toplink cloudbasierte Lösungen für den digitalen Arbeitsplatz. Länder außerhalb der EU stellen dazu wachsende Anforderungen, um als Dienstanbieter das volle Portfolio wie ortsbezogene Rufnummern im jeweiligen Land bieten zu können. Seit Oktober 2020 ist toplink daher von der zuständigen Schweizer Behörde, dem Bundesamt für Kommunikation (BAKOM), als lokaler Anbieter von Fernmeldediensten registriert. Der Dienst von toplink umfasst dabei nicht nur Telefonie über eine Cloud-Telefonanlage, sondern auch ein digitales Büro auf nahezu allen Endgeräten mit Collaboration-Tools, Office und Videoconferencing. „Durch die lokale Registrierung als Fernmeldedienstanbieter sind wir in der Lage, den toplink SIP-Trunk mit ortsbezogenen Rufnummern bereitzustellen und die Vorgaben der Schweizer Behörden voll zu erfüllen und der wachsenden Nachfrage der Eidgenossen nach unserem weltweiten Dienst nachkommen zu können“, sagt Jens Weller, Geschäftsführer von toplink.

365, Teams und SIP-Trunk

Mit der Telefonie als zentralem Baustein bietet toplink einen digitalen Arbeitsplatz und bündelt die Business-Telefonie und Microsoft Teams sowie weitere lebenswichtige Tools wie Microsoft 365 und Telefonkonferenzen zu einem Dienstpaket, das komplett flexibel monatlich gebucht und abgerechnet werden kann. Das eigene SIP-Trunk-Netz ist die technische Stütze und erfüllt alle Ansprüche an Datenschutz und IT-Security. Das Modell ist gefragt: Seit dem Anfang der Corona-Pandemie betragen die Zuwächse der toplink-Services zum Arbeitsplatz „to go“ zwischen 30 und 70 Prozent.

Internationales Festnetz auf allen Geräten

Bereitgestellt wird die Cloud Telefonanlage der toplink mit einem kostenfreien Web-RTC Client, einem Client für Windows, Linux, MAC OS sowie als App für Android und iOS. Damit steht die digitale Business-Telefonanlage auch auf nahezu jedem Smartphone zur Verfügung. Die Dienste können dabei an allen Standorten, auch im Home Office oder Außendienst in vollem Umfang genutzt werden. Mehr als 160 Funktionen bietet die digitale Work Cloud rund um die Telekommunikations-Lösung von toplink. Auch Funktionen wie Instant Messaging, Organisationstools und Videokonferenzen stehen in vollem Umfang zur Verfügung.

Pressemeldung zum Download

Zum Archiv

Beratung & Planung

Ihr IP-Telefonanschluss

Unified Communication and Collaboration (UCC)

Internet-Access

Service & Wartung

Wollen Sie direkt Kontakt zu toplink aufnehmen?

Sie erreichen uns persönlich unter:
+49 6151 6275 0

Gerne beantworten wir Ihre E-Mail-Anfrage unter:
info@toplink.de

* Pflichtfeld