Vor 10 Jahren kannte kaum einer den Begriff VoIP, heute ist er in der Debatte über Telekommunikationslösungen einer der Schlüsselbegriffe.

Aber noch immer ist die Skepsis groß: Funktioniert das auch zuverlässig? Wie ist die Sprachqualität? Das „alte“ Telefon hat doch bis jetzt immer gereicht!?

 

VoIP_ein Begriff wird zur Marke

VoIP: Effiziente Lösungen für die Business-Kommunikation der Zukunft

 

Spätestens die Entscheidung der Telekom, bis 2018 alle ISDN-Anschlüsse flächendeckend durch IP-Telefonie (basierend auf SIP-Trunking) zu ersetzen, hat der neuen Technologie zu großer Popularität verholfen. Erinnern wir uns: In der modernen Geschichte gab es nicht eine einzige Erfindung, die von Anfang an begeistert aufgenommen wurde. Die Menschen waren immer skeptisch, sei es bei der Erfindung der Eisenbahn, des Autos oder der Gentechnik. Und alles deutet darauf hin, dass sie auch Innovationen wie dem 3-D-Drucker, der iWatch und Google Glasses erst einmal kritisch gegenüber stehen wird. Das hängt wohl damit zusammen, dass uns das „Alte“ Sicherheit gibt, während das „Neue“ Unsicherheiten schürt und neue Fragen aufwirft. Warum sollte das in der Telekommunikations-Branche anders sein, dort, wo sich im Moment wohl die schnellsten Veränderungen abspielen?

Wir sollten uns das immer vor Augen halten, wenn wir über neue Kommunikationslösungen sprechen: Es geht nicht alles hoppla-di-hopp und einfach über die Bühne. Erfinder haben immer wieder bitterlich Beschwerde geführt, dass die Menschheit den Wert ihrer großartigen Erfindung nicht sofort würdigt. Wir befinden uns bei VoIP – übrigens „Voice over Internet Protocol“ – in einer ganz normalen Entwicklung: Die Experten eilen der Gesellschaft rund 10 Jahre voraus. Was heißt das?

Folgen wir dieser These, wird die Gesellschaft erst im Jahr 2025 die neue Kommunikationstechnik – ob IP, UCC, VoIP oder anderes – für ganz normal halten, weil sie zu einem Teil des Alltags geworden ist. Dann allerdings werden die Experten bereits wieder mit völlig neuen Entwicklungen befasst sein. Was halten Sie von dieser These? Wird der Begriff VoIP wirklich zur Marke oder einem Synonym für Telefonie (und mehr)? Ist sie zu optimistisch oder zu pessimistisch? Schreiben Sie mir: Ich bin gespannt auf Ihre Meinung.